Vastaa Viestiin

Rufname wie eintragen?

ihede71
female
Viestit: 37
Sukupuu: Graafinen
Tarkastele heidän sukupuutaan.
Wo / wie trage ich den Rufnamen ein?

1) Z.B. wenn jemand 3 Vornamen hat, wie kennzeichne ich dann, welches der Rufname ist? (In Grossbuchstaben oder klammere ich die anderen Vornamen ein?)
2) Wie trage ich es ein, wenn jemand offizielle Vornamen hat, aber anders genannt wird? Trage ich den "Nenn"namen dann nur unter Notizen ein?

Ich habe gefunden, dass es auch die Felder
  • Beiname
    Alias
    Vorname Alias
gibt, werde da aber noch nicht ganz schlau draus. Alias scheint für andere Schreibweise des Nachnamens zu sein? Gilt das bei Vorname Alias auch, dass es nur für andere Schreibweisen da ist? Ist Beiname sowas wie "der Starke" bei "August, der Starke"?

tim52mer
tim52mer
Moderator
Viestit: 1348
Sukupuu: Ei-graafinen
Tarkastele heidän sukupuutaan.
Hallo,

unter "Vornamen" trägt man alle seine Vornamen ein!
- Daruter findet man "Öffentlicher Name".
- Hier trägt man z.B. den "Rufnamen" ein.
Den Nachnamen nur, wenn es ein Doppelname ist und die Person in der Regel nur mit einem der beiden Nachnamen bekannt ist.
- Bei mehreren möglichen Nachnamen kann man die Eintragung unter "Nachnamen alias" machen. Beispielsweise eine geborene Frau Schmidt, die z.B. für die meisten Personen nur als Frau Müller (Ehename) bekannt ist. Ein anderes Beispiel wäre : von Trips zu Berghe und Hohenzollern. Hier trägt man dann nur "von Trips" ein. Vor der Einführung der Standesämter wurden die Namen in Kirchenbüchern bewahrt. Da kam es oft zu unterschiedlichen Schreibweisen. Ich habe in meinem Baum eine Familie, in der bei 9 Kindern 4 verschiedene Schreibweisen für ein und dem selben Namen aufraten (Reinties, Reinjes, Reintjens, Rentiens)!
- Bei der Nutzung eines anderen Vornamens, als den dokumentierten, so wie anderen Schreibweisen, kann man ihn sowohl als "Vorname alias", oder auch unter "Beinamen" eintragen. Normalerweise ist der Beiname allerdings wie Sie bereits vermerkt haben, die Art von "der Starke" wie bei August der Starke. Hier kann aber bei Zeitgenossen auch ein Spitzname eingesetzt werden.
- Zur Präzisierung bleibt dann immer noch das Eingabefeld "Notizen".

Vergessen Sie nicht, je mehr Informationen man zu einer Person eingetragen hat, um so größer sind die Chancen weitere Informationen zu der betreffenden Person zu finden.

Mit freundlichem Gruß,
Heinz Timmer

ihede71
female
Viestit: 37
Sukupuu: Graafinen
Tarkastele heidän sukupuutaan.
Danke für die Infos, Herr Timmer.

Ich habe es gerade mal ausprobiert: wenn ich einen Namen (z.B. Fritz statt Friedrich) als öffentlichen Vornamen eintrage, wird dieser als Hauptname im Stammbaum eingetragen und der andere dann leider nur in Klammern.
Wenn ich Fritz als Alias eintrage dann wird der richtige lange Name im Stammbaum angezeigt und "Fritz" incl. dem Nachnamen dann darunter in Klammern angezeigt. Finde ich praktischer, also werde ich den öffentlichen Vornamen lieber leer lassen und es über Vorname Alias lösen oder in Notizen eintragen.

berny81
berny81
Viestit: 16
Sukupuu: Graafinen
Tarkastele heidän sukupuutaan.
Hallo ihede71,

es gibt noch die Möglichkeit den Rufnamen mit Leerzeichen zwischen den Buchstaben zu schreiben, sowie zur Abgrenzung vor und nach dem Rufnamen zwei oder drei eingefügte Leerzeichen, und einfach im Eingabefeld "Vornamen" einzutragen, z. B.: Johann Friedrich W i l h e l m Lammerschmidt.

Diese Markierung wird auch in amtlichen Schreiben angewandt.

Gruss,

Berny

ihede71
female
Viestit: 37
Sukupuu: Graafinen
Tarkastele heidän sukupuutaan.
Hallo Berny,

interessanter Hinweis, sieht auch nicht schlecht aus.
Allerdings, was ich mich frage: wenn jemand nach dieser Person über die Suche sucht und keine Leerzeichen innerhalb des Vornamens eingibt, wird der Eintrag dann gefunden, wenn der Ersteller den Vornamen MIT Leerzeichen drin geschrieben hat?
Also käme dann bei der Suche ein Treffer, wenn man bei
Vorname "Johann Friedrich Wilhelm"
und bei
Nachname "Lammerschmidt" eingibt, oder müsste man zwingend nach
Vorname "Johann Friedrich W i l h e l m"
und bei
Nachname "Lammerschmidt"
suchen? Falls letzterer Fall, fände ich es unpraktisch, weil jemand anders, der den Namen sucht, vielleicht den Rufnamen ja noch nicht kennt und man würde dann riskieren, dass der eigene Eintrag nicht gefunden wird...

berny81
berny81
Viestit: 16
Sukupuu: Graafinen
Tarkastele heidän sukupuutaan.
Ich habe soeben eine Suche gestartet und der Name wurde mir ohne Leerzeichen angezeigt, obwohl er im Stammbaum mit Leerzeichen eingetragen wurde.

ihede71
female
Viestit: 37
Sukupuu: Graafinen
Tarkastele heidän sukupuutaan.
Danke fürs Ausprobieren.
War dann vermutlich ein andere Name als
Johann Friedrich W i l h e l m Lammerschmidt, mit dem es ausprobiert wurde?
Mit dem Namen hatte ich vorhin und gerade eben mal gesucht (mit und ohne Leerzeichen), aber da fand er keinen Treffer.
Ich glaube, ich werde die Stammbaumdatei erstmal anlegen und bzgl. Rufnamen dann ggf. im 2. Schritt nochmal schaun.
Ich hatte vor einigen Wochen schon mal angefangen, lokal auf meinem Rechner eine modifizierte gedcom Datei zu erstellen mit meinem eigenen Programm (Ahnenblatt) und hatte dort u.a. interne Informationen rausgenommen, ist dann aus Zeitgründen dann erstmal liegengeblieben und bisher noch nicht bei geneanet hochgeladen.
Muss ich mich in der nächsten Zeit nochmal drum kümmern.

berny81
berny81
Viestit: 16
Sukupuu: Graafinen
Tarkastele heidän sukupuutaan.
Gern geschehen! Der Name "Johann Friedrich W i l h e l m Lammerschmidt" war hier ein ausgedachtes Beispiel...

Die Eintragung des Rufnamens im Eingabefeld "Öffentlicher Name" habe ich mal ausprobiert, und muss sagen, dass das auch eine gute Möglichkeit ist. Da mir von meinen Vorfahren aber nicht immer der Rufname bekannt ist, ziehe ich die Variante mit Leerzeichen vor.

berny81
berny81
Viestit: 16
Sukupuu: Graafinen
Tarkastele heidän sukupuutaan.
Hallo ihede71,

ich habe die Suche noch einmal ausprobiert. Wenn ich jetzt den Vornamen meines Ahnen ohne Leerzeichen eingebe, wird die Person nicht gefunden. Erst wenn ich den Rufnamen mit Leerzeichen eingebe, dann wird die Person angezeigt und mit Leerzeichen im Namen dargestellt.

Warum das vorher anders war, weiß ich nicht.....

Vastaa Viestiin

Palaa sivulle “Geneanet”